Bücher für den Sommer (’18)

Die magischen Rollen passen. Und mein Koffer bewegt sich nun grazil wie ein (bestimmtes) Luxus-Modell durch die Menschenmenge am Flughafen in Berlin. Endlich angekommen, zu Hause. Die Wahrhaftigkeit meiner Begegnung mit der Dame mit dem blaßrosa Haar wird mir wohl niemand abnehmen. Egal. Ich bin jetzt im Besitz von fünf Büchern, die ich unbedingt lesen muss.

Cambridge Analytica, Big Data und das Internet | + Buchtipp

Was ging in ihrem Kopf vor? Es war wirklich zum Verzweifeln, dachte Mae, dieses Nichtwissen. Es war ein Affront, ein Entzug, ihr gegenüber und der Welt gegenüber. […] Sie musste dringend mit Annie reden, über die Gedanken, die sie dachte. Wieso sollten sie die nicht wissen? Die Welt hatte nichts Geringeres verdient und würde nicht„Cambridge Analytica, Big Data und das Internet | + Buchtipp“ weiterlesen

Von Schokolade, Nervenzusammenbrüchen und Kopfschmerzen | Fastenzeit

Mein Papa und ich, wir haben einen Deal. Der mich vorraussichtlich nicht nur meiner Nerven, sondern auch der guten Laune und des Genusses berauben wird. Wir fasten Süßigkeiten. Eine Woche lang. Keine Milchschokolade, kein Eis, keine Gummibärchen und keine Schokorosinen. Keine Bonbons. Keine Muffins. Einzige Ausnahme: Bitterschokolade. Drei kleine Stückchen am Tag sind erlaubt. Wir„Von Schokolade, Nervenzusammenbrüchen und Kopfschmerzen | Fastenzeit“ weiterlesen