Birds | Fotostrecke

Manchmal möchte man einfach nur in seiner eigenen Traumwelt verschwinden – sich gewissermaßen in sie hineinsaugen lassen – und die Formen und Farben und Gefühle genießen, die nur dort existieren. Mit meiner Kamera auf einem Spaziergang, kurz bevor die Sonne untergeht, kann ich das. Dann sehe ich nicht nach vorn, sondern nach oben, und wünschte mir, ich wäre ein Vogel: Frei, oben in den Wipfeln der kahlen Bäume, hinunterblickend auf die klitzekleinen Häuser meiner Heimatstadt.

IMG_6423IMG_6263IMG_6451AIMG_5946IMG_6391IMG_6505IMG_6802IMG_6434AIMG_6641

Wie sieht eure Traumwelt aus? ♥ Katinka

 

6 Kommentare

  1. Liebe Katinka,
    meine Traumwelt sieht unter anderem auch so aus, wie von Dir toll fotografiert – nur lieber MIT Blättern. Es wird Zeit für Grün.
    Dein Matze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s